Plötulopi oder auf deutsch Plattenwolle ist ein nur sehr lose verzwirntes Garn, bei dem normalerweise zwei bis drei Fäden gleichzeitig verstrickt werden, je nachdem wie dick der Pullover werden soll. Zwei Fäden ergeben in etwa Lettlopi Stärke, drei Fäden Lopi Stärke. Es wird in sogenannten „Platten“ mit je ca. 100g verkauft und hat eine Lauflänge von ca. 300m.

Bevor man mit dem Stricken beginnt, wickelt man vorsichtig die gewünschte Anzahl der Fäden in einen Knäuel auf, in dem man zum Beispiel einen Faden aus der Mitte und einen vom Ende der Platte nimmt oder die Fäden von verschiedenen Platten verwickelt.

Da Plötulopi nicht verzwirnt ist, sollte es daher auch vorsichtig verstrickt werden. Allerdings kann durch die Länge der Fasern die Wolle auch wieder „angestrickt“ werden, falls der Faden reißt.
Wir empfehlen dieses Garn aber eher erfahrenen Strickerinnen, die locker stricken. 

Die Farben, die wir derzeit im Angebot haben, finden Sie in unserem Online-Shop.